1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sid.sachsen.de

Portalname auf Sachsen.de

© SID NLK
Inhalt

Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist seit 2008 der zentrale IT-Dienstleister für die sächsische Landesverwaltung. Er untersteht der Dienst- und Fachaufsicht des Sächsischen Staatsministeriums des Innern. Soweit Aufgaben der Steuerverwaltung durch das Landesrechenzentrum Steuern wahrgenommen werden, ist der SID dem Sächsischen Finanzministerium unterstellt.

Der SID unterstützt die Erledigung von Verwaltungsaufgaben durch den Einsatz modernster Informationstechnik und ist kompetenter und kollegialer IT-Partner. In diese Aufgabe investieren rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich an den sächsischen Standorten in Dresden, Kamenz und Lichtenwalde ihre Energie.

Der SID ist zentraler Ansprechpartner für alle IT-Belange seiner Kunden und bietet qualitativ hochwertige, zuverlässige und serviceorientierte IT-Lösungen. Dazu gehören:

  • Entwicklung, Einführung, Betrieb und Pflege von IT-Verfahren
  • Entwicklung und Umsetzung zentraler IT-Vorhaben
  • Planung, Betrieb, Wartung und Pflege von IT-Infrastruktur
  • Zentrale IT-Beschaffung
  • IT-Beratung
  • Spezifische Sicherheitskonzepte

Marginalspalte

.

SID Standort Kamenz

  • SymbolBesucheradresse:
    Standortverantwortlicher
    Herr Bernd Marx
    Garnisonsplatz 13
    01917 Kamenz
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 32 64 73 00
  • Symbolhttp://www.sid.sachsen.de
© Institution